Bodychange mit Madbarz – Carolins 12. Woche

Abnehmen mit Madbarz Woche 12

12. Woche Madbarz

Die 12. Woche ist nun rum und ich fühle mich eigentlich ganz gut. Am Anfang der Woche habe ich leichte Startschwierigkeiten gehabt und konnte mich so leider Montags nicht von meinen Süßigkeiten fernhalten. Im Nachhinein hat mich schon sehr mein schlechtes Gewissen geplagt und ich bin den Tag danach direkt laufen gegangen. Ab Mittwoch habe ich dann auch mal für den Rest der Woche meine Zwischenmahlzeiten weggelassen, was mich auch wirklich nicht gestört hat.

Ernährung:

Diese Woche verlief relativ ohne warmes Essen. Ich habe nicht gedacht, dass ich das hinbekomme aber ich hab es geschafft. Ich habe sehr viel Garnelen und Fisch gegessen also kein Fleisch und ich hab es ehrlich gesagt auch nicht vermisst. Am besten schmeckte mir diese Woche noch der Papaya-Quark und z.B. der Himbeerquark, da war für mich einfach die Kobination zwischen Früchten (in dem Fall die Papaya/Himbeeren) und dem Quark mit etwas Honig gesüßt sehr lecker und hat mich auch für einige Stunden satt gemacht. Ich möchte aber jetzt nicht sagen, dass der Wildlachs mit Vollkornspaghett am Abend, in Form von warmen Abendessen, nicht gefreut hat. Es war schon sehr lecker wenn man einfach die richtige Würzung des Fisches raus hat. Ich habe etwas rumprobiert und mit ein wenig getrocknetem Oregano, Kräutersalz (selbst gemacht), Pfeffer und Paprika schmeckt es mir einfach am besten.

Sport:

Sportlich gesehen würde ich sagen, dass ich diese Woche nochmal richtig Gas gegeben habe. Ich war 3 mal die Woche laufen und habe 3 Madbarz Workouts gemacht. Ich war wegen dem Laufen wegen des guten Wetters sehr angetan und es hat mich einfach angespornt nochmal loszulegen. Mittlerweile laufe ich wieder ohne Pause und ca. 4 – 4,5 km in ca. 30 min., was mir auch momentan ausreicht neben meinem Workouts. Muskelkater habe ich diese Woche keinen mehr gehabt, da ich so langsam wieder in meine alte Form vor meinem London-Trip zurückkomme. Dadurch das der Körper dir Signale gibt, in der Form von mehr Ausdauer ist mein Ehrgeiz immer mehr geweckt gewesen. Durch guten Zuspruch von außen habe ich beim laufen dann immer nochmal Vollgas gegeben und alles aus mir rausgeholt.

Gewicht & Umfänge:

  • Gewicht: 70 kg (-7,0 kg)
  • Linkes Bein: 54 cm (-9 cm)
  • Rechtes Bein: 54 cm (-7 cm)
  • Bauch: 84 cm (-7 cm)
  • Taille: 67 cm (-10 cm)
  • Po: 99 cm (-9 cm)
  • Nacken: 33 cm (-1 cm)
  • Linker Arm: 28 cm (-4 cm)
  • Rechter Arm: 28 cm (-3 cm)

von Carolin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *