Bodychange mit Madbarz – Tobys 3. Woche

Madbarz Muskelaufbau

Madbarz Woche 3

Woche drei habe ich nun auch schon hinter mich gebracht.
Okay, das klingt eher, als wäre es eine Qual für mich, ist es aber nicht.

Die dritte Woche war eigentlich von Erfolg gekrönt. Gut durchgehalten in Sachen Ernährung, aber da hat mir der Cheat-Day sehr geholfen. Dieser rückte nämlich, aufgrund von einer Hochzeit, zwei Tage nach vorne und es kann sein, dass wir da etwas übertrieben haben. Ich glaube ich habe über zehn Schweinemedaillons in Pilz-Rahmsoße mit Spätzle und Kartoffeln gegessen, sodass für Desserts wie Mousse au Chocolat oder auch Früchte kein Platz mehr war.
Das war auch das erste mal seit knapp sieben Jahren, dass Caro und ich Freitags im Kino keine Popcorn oder Cola gekauft haben.

Zwar verlängert sich die Woche vier durch den vorgezogenen Cheatday um zwei Tage, doch ich freue mich darauf, denn die Gerichte die ich in dem neuen Ernährungsplan habe sind total lecker und wenn es einem schmeckt, dann hat man auch etwas, auf das man sich freuen kann.

Sportlich gesehen war es etwas mau, denn ich habe etwas gekränkelt und beim Fußball war ich auch nur ein mal. Definitiv zu wenig. Da ich die nächsten zwei Wochen ebenfalls kein Fußball, aufgrund von Feiertagen und Urlaub, spielen werde, habe ich mich dazu entschlossen zusätzlich zum Workout noch in den Kraftraum zu gehen, um ordentlich ins schwitzen zu kommen.

Gewicht & Umfänge:

  • Gewicht: 84,5 kg (-1,5 kg)
  • Linkes Bein: 60 cm (+2 cm)
  • Rechtes Bein: 61 cm (+2 cm)
  • Bauch: 86 cm (-3 cm)
  • Brust: 103 cm (-1 cm)
  • Nacken: 40,5 cm (+-0 cm)
  • Linker Arm: 34,5 cm (+0,5 cm)
  • Rechter Arm: 35 cm (+2 cm)

von Toby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *