Bodychange mit Madbarz – Tobys zweite Woche

Madbarz_Muskelaufbau

Madbarz Woche 2

Hallo liebe Leser,

anders wie meine Freundin (Carolin), habe ich erst die zweite Woche abgeschlossen.
Morgen starte ich in die Woche drei und bin immer noch genauso motiviert wie zuvor.

Ich möchte euch als aller Erstes etwas über mein Essen erzählen.
Ich habe die Woche echt mit mir kämpfen müssen. Ich hatte sehr oft abends kalte Kost, z. B. den Quinoa Salat mit Avocado und Paprika. Ihr müsst verstehen. Ich bin 1.86 groß und um die 90kg schwer. Mein Körper braucht Essen – und da ich schon seit klein auf immer warm gegessen habe, auch abends, habe ich damit wirklich zu kämpfen, erst recht wenn ich vom Fußball komme und zwei Stunden alles aus mir raus geholt habe.
Das hat dazu geführt, dass ich am Tag danach so kaputt war und mein Körper so danach geschrien hat, dass ich beim Globus ein Fleischkäsebröchen inhalieren musste. Ich weiß, das war sehr schwach und ich sage euch – danach habe ich mich so schlecht gefühlt und mir war kotzübel. Anscheinend hat sich mein Körper schon in dieser kurzen Zeit etwas umgestellt.
Das wird nie wieder passieren, das verspreche ich. Die Woche wird perfekt laufen!

Das erhoffe ich mir auch vom Training. Durch eine Verletzung im Fußballspiel vom Wochenende ist mein ganzes Knie aufgeplatzt, da ich durch ein fieses Foul von hinten über den Kunstrasen geschlittert bin. Das verletzte Knie erschwerte mir die Lunges und die Squats extrem, dennoch habe ich versucht die Schmerzen zu ignorieren und hab es komplett durchgezogen. Die vorgegebenen Trainings strengen mich leider überhaupt nicht (Lunges, Squats und Beinübungen) an. Ich werde die Liegestütze, sowie alle anderen Übungen mit einem schweren Rucksack absolvieren. Klimmzüge sind immer noch nicht mein Ding. Auf meiner Dienststelle reiße ich einen ganzen Strom mit. Manche sind sogar so begeistert von meinem Fitnesstagebuch und meinen Instagram-Bildern, dass sie mit mir ins Besprechungsbüro gehen und die Übungen mit mir gemeinsam absolvieren.

Also, Woche drei verspricht Einiges und ich freue mich auf den nächsten Bericht.

Ich bin jetzt bei 85,5kg. Ich denke, wenn ich eisern weiter arbeite gehts ordentlich weiter!

Gewicht & Umfänge:

  • Gewicht: 85,5 kg (-0,5 kg)
  • Linkes Bein: 61 cm (+3 cm)
  • Rechtes Bein: 61 cm (+2 cm)
  • Bauch: 88 cm (-1 cm)
  • Brust: 104 cm (-1 cm)
  • Nacken: 40,5 cm (+-0 cm)
  • Linker Arm: 34 cm (+-0 cm)
  • Rechter Arm: 33 cm (+1 cm)

von Toby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *