Mirella stellt sich vor – Sophia Thiel

Sophia Thiel - Mirella Woche 1

Mirella stellt sich vor – Sophia Thiel

Hallo, ich heisse Mirella und bin 18 Jahre alt.
Nun ich bin schon etwas weiter, mittlerweile in Phase zwei, aber ich erzähle so gut wie möglich alles von den vorherigen 3 Wochen.

Über mich

Nun erstmal etwas über mich und meine Geschichte.
Ich war nie eine die sehr dünn war, aber bis ich mein 10. Lebensjahr erreicht hatte, hielt sich das ganze noch in Grenzen. Mit 10 Jahren hab ich eine Borreliose (Krankheit durch Zecke) gekriegt. Ich war zwei Wochen im Spital in Behandlung. Als ich wieder gesund war hat die Gewichtszunahme begonnen, langsam aber effektiv, so dass ich es nicht recht realisiert habe.
Einige Jahre danach ist eine Schulfreundin an Krebs gestorben, das war ein herber Tiefschlag.

2014, als ich meine Ausbildung begonnen hatte, hatte ich psychische Probleme und habe mich ein ganzes Jahr lange selbst verletzt, ich konnte mich nicht mehr im Spiegel ansehen ohne zu denken, ich bin hässlich oder ohne den Hintergedanken zu haben, wieso ich überhaupt lebe. Ich habe die Sucht mich zu verletzen durch Arztbesuche und Therapie bekämpft.
Es Passierte wie es kommen musste, der nächste Tiefschlag war schon geplant, im August 2015 ist mein Opa mütterlicher Seite an Krebs erkrankt, einige Wochen später hatte mein anderer Grossvater einen schlimmen Unfall, Schädelbruch und Gehirnerschütterung, er hatte sein ganzes Wissen verloren und war einige Monate nicht bei sich, er hat seinen eigenen Sohn (mein Vater) nicht erkannt. Nach einem langen Krankenhaus Aufenthalt ging es ihm wieder besser, er ging in ein Pflegeheim, er wurde gesund gepflegt und hatte grosses Glück. Mittlerweile geht’s beiden wieder Prima.

Vor 5 Wochen stand ich auf der Waage und war richtig geschockt als dort 99 kg standen, ich wollte und will es nie soweit kommen lassen. Per Zufall hab ich beim fernsehen das Sophia Thiel Programm gesehen. Ich habe etwas recherchiert und mir Vorher/Nachher Bilder angeschaut, ich war der Überzeugung dass ich das durchziehen will!

Nun ich bin seit 2014 in einer Ausbildung als Flexodruckerin, im August 2016 schliess ich diese ab. In meiner Freizeit zeichne ich sehr gerne und seit 8 Jahren spiele ich Saxophon.

Gewicht und Umfang zum Start

  • Gewicht: 99.8 kg
  • Brustumfang: 105
  • Taillenumfang: 92
  • Hüftumfang: 121

Mein Ziel

Mein Ziel ist es bei allen werten unter 100 zu kommen und mein Wunschgewicht steht erstmal bei 80 kg.

Nun aber zur ersten Woche ?
Ich war das erste Mal mit meiner Mutter einkaufen, wir haben den Deal dass sie eine Hälfte zahlt und ich die andere Hälfte. Wir mussten schnell feststellen, dass es so viele Dinge gibt, die man sonst gar nicht so wirklich wahrnimmt.
Ich hatte sehr viel Spass beim Kochen von den Gerichten der ersten Woche. Mein größtes Problem bei der Umstellung ist, dass ich im Schichtdienst arbeite. Dies hat alles besonders erschwert.

Beim ersten Training habe ich überhaupt nichts auf die Reihe bekommen!
Ich konnte nach dem ersten Workout kaum mehr laufen weil meine Beine wie Pudding waren.
Am zweiten Tag wollte ich die Proteinkugeln und Erdnussschoko Cookies probieren. Ich finde sie sind mir sehr gut gelungen, sie waren sehr fein, die cookies waren aber etwas trocken. Ich habe als Tipp gehört, dass man soll etwas mehr wasser bei den Zutaten dazugeben soll. So gehen sied mehr auf. Anschließend ware sie wirklich super!

Cookies Sophia Thiel Rezept

Ich habe beim dritten Workout aber schon einen grossen Fortschritt gemerkt! Die Liegestütze habe ich viel besser hinbekommen als beim ersten Workout.

Ich war von den ersten Ergebnissen von der Woche sehr begeistert! Obwohl ich nur die 3x Workouts gemacht und die Ernährung umgestellt habe, hat sich nach der ersten Woche bereits viel getan.

Gewicht und Umfang nach Woche 1

  • Gewicht: 97.2 kg
  • Brustumfang: 103.5
  • Taillenumfang: 92
  • Hüftumfang: 107.5

Bis zur nächsten Woche.

Liebe Grüße
Mirella

von Mirella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *