Sophia Thiel Erfahrungsbericht von Emilia

Sophia-Thiel-Vorher-Nachher-Emilia8

Meine Erfahrungen mit dem Sophia Thiel Programm

So ihr lieben

Ich habe das 12 Wochen Programm von Sophia Thiel erfolgreich beendet und darf nun meine Erfahrungen und Ergebnisse mit euch teilen.

Kurz zu mir…ich heiße Emilia, bin „junge“ 30 Jahre alt und komme aus Essen. Sport war schon immer ein Teil meines Lebens, mal mehr, mal weniger aber durch meinen ersten Nebenjob mit 16 im Fitnessstudio, wusste ich, wie man sich „eigentlich“ fit hält. Das tat ich auch, nur leider nicht immer so konsequent…dazu kommt, dass ich ein totaler Genussmensch bin, mit Freunden etwas essen und trinken gehen, feiern und nachts noch eben einen Burger2go war mein bisheriges Leben.

Und dann kam die Wende…

Wie kam es zu der Entscheidung für das Sophia Thiel Programm?

Eine Freundin hat letztes Jahr das Sophia Thiel 12 Wochen Programm erfolgreich abgeschlossen. Sie hat stolze 15kg abgenommen und das Ergebnis war und ist immer noch unglaublich! Das war der Anreiz für mich es auch auszuprobieren. Ich wusste das es funktioniert, ich habe es ja mit eigenen Augen gesehen, es war klar das es nicht leicht wird aber ich wusste, ich schaffe das!

Ende Januar, nach Weihnachten und fünf Kilo mehr auf den Rippen ging es dann los.

Die Rezepte von Sophia Thiel

Das Programm an sich war sehr übersichtlich, alles gut erklärt, die Rezepte sehr einfach nach zu kochen und wirklich lecker! Klar war es schon sehr zeitaufwendig, nach einem zehn Stunden Arbeitstag zu überlegen was man morgen isst, vorkochen, Haushalt, Freizeit…Gar keine Frage, das war schon echt viel am Anfang aber Organisation ist das A&O. Heute kann ich mir gar nichts anderes mehr vorstellen. Klar richtet sich mein Alltag schon sehr nach dem Essen und Sport, aber für alles andere findet sich auch Zeit. Man muss es nur wollen!

Das Training mit dem Sophia Thiel Programm

Das 12 Wochen Programm habe ich komplett zu Hause absolviert, bin morgens eine Stunde früher aufgestanden, Workout&Frühstuck waren somit abgehakt. Zu den normalen Workouts habe ich zusätzlich noch dreimal die Woche das HIIT Training auf meinem Crosstrainer zu Hause gemacht. Die Workouts waren schon hart, kurz und knackig kann man sagen. Aber eben dadurch, dass ich vorher nicht ganz sooo unsportlich war, habe ich zusätzlich noch etwas gemacht.

Die ersten Ergebnisse sah ich so nach drei Wochen. Durch die wöchentlichen Fotos war ich von Woche zu Woche mehr motiviert und hab mich schon Freitag auf das Foto am Montag gefreut. Ich merkte es sehr schnell an meinem Bauch und an meiner Hüfte, beides meine Problemzonen! Ich war echt überrascht wie rasch das alles ging. Die Figur verändert sich total. Ich hatte auch mal zwischendurch Stillstand auf der Waage, was mich aber trotzdem nicht demotiviert hat! Wir Frauen sind ja total darauf fixiert, aber ich wusste dass das eben normal ist und hab mich deswegen nicht verrückt gemacht. Auf die cheatdays habe ich so weit verzichtet. Ich hatte nicht das Bedürfnis danach. Wenn ich mal Lust auf Schokolade hatte, gab es ja die leckeren Energiekugeln oder den Frühstückskuchen. In den drei Monaten hatte ich genau drei Cheatabende, alles Geburtstage die ich mir nicht entgehen lassen konnte.

Sophia-Thiel-Vorher-Nachher-Emilia6

Mein Fazit

Alles im allem gingen die zwölf Wochen schneller um als gedacht. Nun bin ich im zweiten Monat des Jahresprogramms und trainiere im Fitnessstudio! Jetzt will ich mehr! Mehr Muskeln, mehr Power, mehr fit sein! Durch das Programm, hat sich mein Leben total verändert! Ich esse und lebe viel bewusster! Wenn ich mal so zurück denke und überlege wie viel Zucker ich unbewusst zu mir genommen habe, wie viele Kalorien man auch unbewusst zu sich nahm, weil man es eben nicht besser wusste.

Ich kann mir ein Leben, ohne Sport gar nicht mehr vorstellen, es ist ein Teil meines Lebens meines Tagesablaufs geworden. Ich bekomme ein schlechtes Gewissen wenn ich es mal nicht schaffe zu trainieren oder ich ein Tag Pause mache, obwohl der ja auch sein muss, damit die Muskeln wachsen können. Natürlich verzichte ich nicht auf alles, gönne mir auch mal eine Pizza oder trinke Alkohol, gerade jetzt im Sommer. Man muss ja das Leben auch genießen, aber man darf eben nicht übertreiben. Alles im Rahmen und dann geht das auch. Ich würde das Programm wirklich jedem empfehlen.

Einfach wird es nicht, dass muss einem klar sein. Es gehört natürlich mehr dazu als nur mal eben zwanzig Minuten zu trainieren. Das ganze drum herum nimmt schon Zeit in Anspruch. Jede einzelne Minute, verbracht mit kochen und einkaufen, wird sich auszahlen! Von nichts kommt eben nichts aber jedes Kompliment, jedes noch so nette Wort, jede Jeans die mal zu eng war, jedes Oberteil das schon zehn Jahre im Schrank liegt und nun passt ist es einfach wert!

Folgt Emilia auch bei Instagram – Dort findet ihr sie unter dem Namen mila100487

Gewicht und Umfänge Vorher / Nachher

Gewicht: 55 kg – 49 kg -> -6 kg

Brustumfang: 74 cm – 70 cm -> -4 cm

Taillenumfang: 70 cm – 63 cm -> -7 cm

Hüftumfang: 90 cm – 82 cm -> -8 cm

Sophia-Thiel-Vorher-Nachher-Emilia5

Sophia-Thiel-Vorher-Nachher-Emilia4Sophia-Thiel-Vorher-Nachher-Emilia3

 

 

von Rene

One thought on “Sophia Thiel Erfahrungsbericht von Emilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *