Sophia Thiel Erfahrungsbericht von Kim

Sophia_Thiel_Erfahrung_Kim

Hallo ihr Lieben.

Mein Name ist Kim (weiblich), ich bin 23 Jahre alt und arbeite im Schichtdienst. Es ist sehr schwer regelmäßig und gesund zu essen, was man mir leider ansieht. Mit Hilfe von Sophia Thiel und Ihrem 12 Wochen Programm möchte ich jetzt etwas ändern.

Ich war schon immer etwas „mehr“, was meine Körperfülle angeht. Andere würden zwar sagen ich war „normal“ aber ich selber habe mich nie wirklich wohl in meiner Haut gefühlt.
Ich mache das Programm nicht für andere Leute, sondern ganz allein für mich (meinen Freunden habe ich davon nichts erzählt :p ).

18.01.2016

Beginn meines Programms.
Ich habe mir das Programm gekauft und konnte sofort auf alle Daten zugreifen. Das Programm unterteilt sich in 3 Phasen, 4 Wochen ergeben eine Phase.
Momentan befinde ich mich also in Phase 1 Woche 1 Tag 1-7.
Ich habe einen Ernährungsplan bekommen, inklusive Rezeptvorschläge, plus die ersten 3 Trainingspläne, entweder für das Home-Workout oder für das Gym-Wokrout. Man kann immer zwischen Home- und Gymworkout switchen.
Einkauf_Sophia_ThielAnfangs erklärt Sophia einem die Grundlagen zur Ernährung und zum Training bis ins kleinste Detail. So klären sich schon viele Fragen.
Ich muss 3 Hauptmahlzeiten und einen Snack am Tag essen ( Frühstück, Mittag, Snack, Abendbrot). Nur morgens gibt es Kohlenhydrate, der Rest ist sehr Eiweißbetont, um sich in einem gesunden Defizit zu bewegen. Außerdem muss ich mindestens 3 Liter Wasser am Tag trinken, was mir persönlich schwer fällt, aber ich versuche mich immer wieder ans Trinken zu erinnern.
Dann musste ich meine Anfangsdaten, also mein „Fitnessprofil“ ausfüllen, inklusive Vorherfoto.

Am 3 Tag wurde ich in eine geschlossene Facebook-Gruppe eingeladen, in der die anderen Mädels sind, die das gleiche Programm machen. Das motiviert wirklich ungemein.

Ich habe 3 mal die Woche ein vorgegebenes Ganzkörper-Workout, dass nur 20-30 Minuten Zeit in Anspruch nimmt, was super in den Tagesablauf zu integrieren ist. Mittlerweile kann ich auch sagen, dass die Workouts es in sich haben. Ich habe nach der ersten Woche spürbaren Muskelkater in den Beinen.
Die Rezepte, die ich bis jetzt gekocht habe, haben mir super geschmeckt, was dazu führt, dass ich gut gelaunt weiter machen kann.
Ich habe mich 6 Tage in der Woche genau an Sophias Ernährungsplan gehalten und die vorgegeben 3 Workouts zu Hause gemacht.
Am vorletzten Tag hatte ich dann meinen Cheat-Day, ich habe wirklich alles gegessen worauf ich tierischen Appetit hatte, erst ging es zum Italiener und dann ins Kino, wo es Nachos mit Käsedip gab .
Jetzt am Ende der ersten Woche kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
Meine Maße nach nur einer Woche haben sich super verändert, auch wenn es anfangs wohl viel Wasser sein wird, das ich verloren habe. Die Vorher- und Nachherfotos lassen auch schon sehr kleine Erfolge durchscheinen.

Meine Ausgangsdaten waren:

  • Gewicht: 72,8 kgSophia_Thiel_Fortschritt_Kim
  • Größe: 1,68 m
  • Brustumfang: 96 cm
  • Taillenumfang: 76 cm
  • Hüftumfang: 98 cm

Meine Daten nach Woche 1.

  • Gewicht: 69,5 kg
  • Brustumfang: 93 cm
  • Taillenumfang: 74 cm
  • Hüftumfang: 95 cm

Heute (Sonntag) ging es dann wieder clean weiter. Ich bin jetzt schon auf die nächste Woche gespannt und ich halte Euch auf dem Laufenden.

liebe Grüße
Kim

Folgt Kim auch bei Instagram – Dort findet ihr sie unter dem Namen kimfk

Hier bekommt ihr kostenlose Informationen zum Programm von Sophia Thiel: Sophia Thiel Fitnessprogramm

von Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *