Vorstellung Fitness App: YAZIO

Yazio - Fitness App

Wichtige Funktionen einer Kalorienzähler App

Kalorienzähler Apps gibt es viele, aber welche Funktionen muss so eine App mit sich bringen, damit deine Arbeit am Ende auch nicht umsonst ist?

  • Berechnung deines Kalorienbedarfs
  • Bereits gefüllte und aktuelle Lebensmittel-Datenbank
  • Barcodescanner zum ermitteln von Lebensmitteln
  • Unterscheidung von Mahlzeiten (Morgens, Mittags, Abends, Snack)
  • Tages- und Wochenübersicht für Kalorien, Proteine, Kohlenhydrate und Fette
  • Erstellung von ganzen Mahlzeiten
  • Hinzufügen von Aktivitäten bzw. zusätzlich verbrannten Kalorien

Fitness App Vorstellung: YAZIO

Dieses Mal stelle ich euch die Fitness App „YAZIO“ vor – Bei YAZIO handelt es sich um einen Kalorienzähler bzw. Ernährungstagebuch im klassischen Sinne.
Mit YAZIO könnt ihr eure tägliche Ernährung bzw. Lebensmittel und Mahlzeiten tracken und habt so immer einen Überblick über eure aufgenommenen Kalorien.

Ich habe YAZIO getestet und möchte euch in diesem Artikel die App nun vorstellen und die Vor- sowie Nachteile einmal auflisten.

Allgemeine Informationen zur App YAZIO

Die Fitness App YAZIO ist ein klassisches Ernährungstagebuch womit du deine Ernährung, Aktivitäten und dein Körpergewicht kontrollieren kannst. So wird es zumindest im App-Store beschrieben.

Eckdaten Fitness-App YAZIO

Name: YAZIO
Entwickler: YAZIO GmbH
Kategorie: Gesundheit und Fitness
Größe: 33,2 MB
Verfügbar für: iOS und Android
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen
Apple Watch: Ja

YAZIO Features

  • Kalorientabelle mit allen Lebensmitteln und Nährwerten
  • Ernährungstagebuch mit Frühstück, Mittag, Getränke usw.
  • Zähle deine Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett
  • Erstelle Mahlzeiten, Favoriten und neue Lebensmittel
  • Kopiere bestehende Tagebucheinträge zu anderen Tagen
  • Eingebauter Barcode Scanner zur schnellen Suche
  • Zeichne Aktivitäten und die verbrannten Kalorien auf
  • Dokumentiere dein Gewicht mit der Gewichtskontrolle
  • Ernährung & Erfolge der Diät in Diagrammen auswerten
  • Widget für deinen „Heute“-Bildschirm mit Schnellzugriff
  • Synchronisiere mit Health App & anderen Fitness-Apps
  • Facebook-Gruppe zum Austausch und zur Motivation
  • Eigenständige App für deine Apple Watch

Die Features hören sich für den Anfang erst einmal ganz gut und vielversprechend an. In der Beschreibung ist aber auch gleich zu sehen, dass die App über bestimmte PRO-Features verfügt, welche nur käuflich zu erwerben sind.

YAZIO PRO-Features

  • PRO-Nutzer sind nachweislich viel erfolgreicher
  • Verschiedene Diäten wie Low Carb, High Protein & Low Fat
  • Viel mehr Auswertungen zu Ernährung, Fitness & Körper
  • Zeichne Nährstoffe wie Zucker, Ballaststoffe und Salz auf
  • Erkenne Lebensmittel mit den meisten Kohlenhydraten
  • Fortschritt der letzten 12 Monate anschauen & auswerten
  • Dokumentiere auch Körperfett, BMI, Blutdruck & Blutzucker
  • Messe den Umfang von Brust, Taille, Hüfte & Oberschenkel
  • Alle Daten über die letzten 30 Tage hinaus auswerten
  • Plane deine Ernährung und Aktivitäten im Voraus
  • Keinerlei Werbung mehr

Meine Erfahrung mit der Fitness App YAZIO

Ich habe YAZIO einige Wochen getestet und möchte euch hier meine Eindrücke und Erfahrungen mit der App näher bringen.
Zum Abschluss gebe ich der App noch eine objektive Bewertung und ein abschließend Fazit.

Einrichtung Fitness-App YAZIO

Sobald du die App YAZIO heruntergeladen hast, kannst du sie auch schon öffnen. Zuerst wirst du gefragt, ob du schon ein Konto hast oder ob du neu bei YAZIO bist.
Du kannst nun zwischen folgenden Zielen wählen: Gesund abnehmen, Gesund zunehmen und dein Gewicht halten.
Da ich aktuell ein paar Kilos zu viel drauf habe und nächstes Jahr einen Halbmarathon laufen möchte, habe ich mich hier für „gesund abnehmen“ entschieden.
Bei der Abfrage meiner Körperdaten gebe ich an, dass ich 3,5 kg abnehmen möchte.
Die Empfehlung von YAZIO gibt an, dass ich für die 3,5 kg ca. 7 Wochen benötigen werden – Hier kann ich aber mein Wochenziel noch nach meinen Wünschen anpassen.
Da ich aber 0,5 kg pro Woche für realistisch und vernünftig halte, ändere ich an der Empfehlung durch YAZIO erst einmal nichts.

Nachdem ich nun auf „weiter“ klicke, wird mir auch schon geraten, dass ich vielleicht doch mal die PRO Version testen sollte. Hier kann ich aber ohne größeren Aufwand auf „Nein“ klicken und befinde mich anschließend in der Hauptübersicht von YAZIO.

Bilder Anmeldung Fitness App YAZIO

Hauptübersicht Fitness-App YAZIO

In der Hauptübersicht sehe ich nun meinen aktuellen Tag und kann hier verschiedene Lebensmittel zu den Kategorien Frühstück, Mittag, Abendessen und Snacks hinzufügen.
Mit einem Klick auf „Details“ sehe ich hier meine vorgegebene Nährstoffverteilung und wie viel ich bis jetzt davon erreicht habe.
Weiter unten kann ich dann auch die bisherige Nährstoffaufnahme sehen und wie viel mir noch bis zum Tagesziel fehlt.
Die kompletten Nährstoffinformationen stehen mir als „Free User“ leider nicht zur Verfügung. Hier kann ich lediglich die typischen Angaben Kalorien, Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß einsehen. Das ist zwar schade, aber meiner Meinung nach nicht weiter schlimm.

Zurück in der Hauptübersicht kann ich neben den Lebensmitteln auch zwischen einer Vielzahl von Aktivitäten wie z.B. Aerobic, Basketball, Boxen, Crosstrainer, Ergometer (mit verschiedenen Watt Einheiten), Fitness zu Hause oder im Studio, Fußball, Handball, Joggen und noch vielen mehr auswählen und diese ebenfalls in mein Ernährungstagebuch hinzufügen. Insgesamt stehen mir hier 218 verschiedene auswählbare Aktivitäten zur Verfügung.
Hier gibt es sogar Aktivitäten die mir völlig fremd sind und von denen ich noch nie etwas gehört habe.
Ich mache zwar jetzt keine ganz besonderen Sportarten, aber ich denke, dass dies für viele User einen großen Vorteil mit sich bringt.

Erstellen meines Ernährungstagebuchs

Nun möchte ich mein Frühstück von heute morgen hinzufügen und klicke daher auf das große Plus unten in der Mitte der Hauptübersicht. Hier kann ich nun zwischen Frühstück, Mittag, Abendessen und Co. auswählen.

Hinzufügen von Lebensmitteln

Ich wähle also Frühstück aus und gelange schon in die Lebensmittelübersicht mit einer gesonderten Suche. Hier kann ich entweder die Lebensmittel von Hand eingeben, oder aber ich klicke auf den Barcode in der Suchmaske und kann nun den Barcode auf meinen Haferflocken abscannen. Diese werden auch prompt gefunden und ich muss nur noch die Gramm-Zahl angeben.
Positiv ist auf jeden Fall, dass jedes Lebensmittel via Barcode-Scanner gefunden wurde.
Bei der Banane (natürlich ohne Barcode-Scanner) konnte ich zwischen Gramm, klein, mittelgroß, und groß auswählen. So kann ich jedes Lebensmittel hinzufügen und gelange anschließend wieder in die Hauptübersicht.

Erstellung von Mahlzeiten

Nun kommt ein Feature, was für mich das mit wichtigste Feature überhaupt in einer Kalorienzähler App ist: Nachdem ich die Lebensmittel einzeln hinzugefügt habe, kann ich diese nun als ganze Mahlzeit zusammenführen, mit einem Namen versehen und abspeichern. Folglich habe ich nun die Möglichkeit die Lebensmittel aus meinem Frühstück als Mahlzeit hinzuzufügen. Anfangs ist dies natürlich ein wenig aufwendig, aber dafür spart es irgendwann mehr Zeit, wenn ich nicht jedes einzelne Lebensmittel immer und immer wieder hinzufügen muss.

Bilder: Lebensmittel ins Tagebuch aufnehmen und Mahlzeiten erstellen

Neue Lebensmittel in der App hinzufügen

Die Lebensmitteldatenbank von YAZIO ist bereits sehr groß, aber wirklich alle Lebensmittel hat auch diese App nicht.
Dies stellt hier kein Problem dar – Möchte ich ein Lebensmittel hinzufügen, klicke ich einfach den „Plus-Button“ im Hauptmenü an, wähle eine Kategorie wie z.B. Frühstück und kann dann neben der Suche nach Lebensmittel, Mahlzeiten, Favoriten auch ganz neue Lebensmittel in die Datenbank einpflegen.
Ich habe z.B. zwei Dinkelvollkornbrötchen von Lidl mit Tomaten und Mozzarella Light zum Mittag gehabt. Die Tomaten und den Mozzarella konnte ich sofort finden, die Brötchen aber nicht.
So habe ich nun mein erstes Lebensmittel in die Datenbank eingetragen und konnte sogar entscheiden, ob ich anderen Nutzern dieses Lebensmittel vorenthalten möchte oder ob sie dieses nun mit der Suche finden können.
Das Hinzufügen ist kinderleicht und nimmt nur 2-3 Minuten in Anspruch.

Bilder: Lebensmittel in Datenbank hinzufügen

Tagesübersicht

Habe ich meine Lebensmittel für einen Tag getrackt, lohnt es sich nun mal in die Tagesübersicht zu gehen. Mit einem Klick auf Details in der Hauptübersicht gelange ich in die Tagesübersicht, wo mir die Nährwertverteilung, Nährwertaufnahme und Nährwertinformationen angezeigt werden. Verfolge ich ein bestimmtes Ziel, sind die Informationen aus Nährwertverteilung und Aufnahme wichtig. Bei den Nährwertinformationen werden mir als Free User nur die Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette angezeigt. Die restlichen Informationen wie gesättigte Fettsäuren, Zucker, Ballaststoffe usw. werden mir leider nicht angezeigt.
Das gleiche gilt auch für die Mahlzeiten und Lebensmittel in der Tagesübersicht. Bei den Mahlzeiten werden mir nur die Nährwertinformationen (Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) für das Frühstück angezeigt – Die Übersicht der Nährwertinformationen für Mittagessen, Abendesse und Snacks werden nur Pro-Usern mitgeteilt.
Bei den Lebensmitteln bekomme ich zwar die Information welche Lebensmittel über viele Kalorien verfügen, aber welche Lebensmittel viele Kohlenhydrate, viel Eiweiß oder viel Fett enthalten wird mir hier als Free-User ebenfalls nicht angezeigt.

Bilder: Tagesübersicht mit Nährwertinformationen

Einstellungsmöglichkeiten Fitness App YAZIO

In den Einstellungen von YAZIO habe ich mehrere Möglichkeiten Veränderungen vorzunehmen. Ich kann mein Kalorienziel individuell anpassen oder neu berechnen lassen. Am wichtigsten ist, dass ich hier meine persönlichen Nährwertziele nach meinen Wünschen anpassen kann.
Möchte ich mich z.B. High Carb oder Low Carb ernähren, kann ich hier die Ziele jederzeit anpassen und verändern.
Als PRO-User hätte ich noch die Möglichkeit aus verschiedenen Nährwertzielen (Low-Carb Ernährung, High-Protein Diät, Paleo Diät oder Low-Fat Diät) zu wählen. Dies ist meiner Meinung nach aber unnötig.

Bilder: Einstellungen in der App ändern

Bewertung Fitness App YAZIO

In unserer Fitness App Bewertung listen wir dir hier die Pros und Contras der App auf. Des Weiteren folgt noch eine Gesamtbewertung, zugeschnitten auf eine Kalorienzähler-App.

Pro und Contra Fitness App YAZIO

Pro

Was spricht für die App?

  • ansprechendes und modernes Design
  • gut gefüllte Lebensmitteldatenbank
  • Hinzufügen von Lebensmitteln ist sehr leicht
  • Mahlzeiten können aus mehreren Lebensmitteln erstellt und für die Zukunft gespeichert werden
  • der Kalorienbedarf wird individuell auf die Bedürfnisse (abnehmen, Gewicht/Muskeln aufbauen, Gewicht halten) berechnet
  • Vielzahl von Aktivitäten können zur Tagesberechnung hinzugefügt werden
  • Für iOS und Android verfügbar

Contra

Was spricht gegen die App?

  • Pro-Version nur im Abo verfügbar
  • Tagesübersicht zeigt nur alle Nährwertinformationen in der Pro-Version
  • Viele interessante und detailreiche Übersichten sind nur in der Pro-Version verfügbar
  • Vorausplanung ist ebenfalls nur in der Pro-Version verfügbar

Abschließend kommen wir nun zur Gesamtbewertung der YAZIO App

Hast du Interesse an der App? Dann lade Sie dir doch direkt auf dein Smartphone

App_Store_Badge google_play_store

 

 

 

 

 

 

von Iks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *