Das richtige Yoga Studio – Worauf du achten solltest

Yoga Studio

Yoga Studios gibt es mittlerweile immer mehr, da der Bedarf und die Nachfrage stetig steigen. Doch durch die wachsenden Zahlen an Studios, erschwert sich die auch die Auswahl.

Erfahre in diesem Artikel, worauf du genau bei der Auswahl deines Yoga Studios achten solltest.

Was macht ein optimales Yoga Studio aus?

Die Frage nach dem optimalen Yoga Studio richtet sich zuerst an dich. Was erwartest du von deiner Yoga Stunde? Welche Art von Yoga möchtest du machen und welche Ausstattung brauchst du dafür? Als Anfänger des Yogas oder für einen Schnupperkurs benötigt es eine geringere Ausstattung als beispielsweise beim Bikram Yoga. Stelle dir daher diese Fragen und beachte folgende Punkte:

Ausstattung

Als Anfänger, wenn du erst noch testen möchtest, ob Yoga wirklich deine Sportart ist, hast du weder Yogamatte, Block, Kissen oder Bänder zur Unterstützung deiner Posen. Es ist in gewisser Weise auch eine Investition, die man zu Beginn noch nicht machen möchte.

Daher ist es ratsam, bei der Wahl eines Yoga Studios die Ausstattung zu berücksichtigen. Musst du deine eigene Yogamatte mitbringen? Wenn nicht, wie ist die Qualität der vorhandenen Yoga Utensilien? Die Qualität eines Studios erkennt man oftmals bereits an der Qualität der Ausstattung. Lasse dir das Studio noch vor Abschluss deines Vertrages zeigen.

Lehrer

Genauso wichtig wie die Ausstattung sind auch die Yoga Lehrer. Du kannst das tollste Yoga Studio finden, doch wenn du mit dem Lehrer oder seiner Art des Lehrens nicht zurechtkommst, dann wird es dich langfristig nicht motivieren weiterhin Yoga zu praktizieren. Da Geschmäcker verschieden sind und die Art und Weise des Lehrens stark variieren kann, ist es ratsam eine Schnupperstunde zu machen. Im Anschluss kannst du dann entscheiden, ob du weiterhin dort Yoga Stunden nehmen möchtest oder nicht.

Yoga Arten

Wenn du kein Anfänger mehr bist, schon deine Erfahrungen gemacht und deine liebste Yoga Art entdeckt hast, dann ist die Option der Yoga Arten in deinem Studio ebenfalls zu berücksichtigen. Beispielsweise gibt es Arten, die mehr Ausstattung benötigen wie Bikram Yoga, einer Yoga Art die bei 40 Grad in einem geschlossenen Raum ausgeübt wird oder Fly-High Yoga, indem du deine Asanas an Bändern in der Luft praktizierst.

Selbst als Anfänger kann eine große Auswahl an verschiedenen Yoga Arten ein Pluspunkt sein. So hast du die Chance neue Praktiken zu testen und das alles in einem Yoga Studio.

Kurse

Des Weiteren solltest du schauen, ob dein Yoga Studio weitere Kurse anbietet. Yoga Dance zum Beispiel. Eine Kombination aus Yoga und Tanzen, in der du Choreographien erlernst, in denen Asanas eingebunden werden. Acro Yoga, welches du mit deinen Freunden oder Partner besuchen kannst und gemeinsam akrobatische Asanas ausübst.

Es gibt viele spaßige und aufregende Kurse, die in Kombination mit Yoga angeboten werden. Solche Kurse haben den Vorteil neuen Schwung in die Yoga Praktik zu bringen und Eintönigkeit zu vermeiden.

Yoga Studio zuhause

Wie findest du das richtige Yoga Studio?

Nachdem wir geklärt haben, auf was du bei der Wahl eines Yoga Studios achten solltest, stellen wir dir hier ein paar Wege vor, wie du überhaupt das richtige Yoga Studio findest. Es gibt einige Möglichkeiten die „Streu vom Weizen zu trennen“ und das für dich optimale Yoga Studio zu finden.

Lokal in deiner Stadt

Du suchst sicherlich ein Yoga Studio, das möglichst nah an deinem Zuhause liegt. So musst du nicht weit fahren und kannst auch spontan eine Yoga Stunde besuchen. Daher liegt es auf der Hand, lokal zu suchen. Doch wie machst du das genau?

Mundpropaganda

Der typische Weg ist die Mundpropaganda. Du wirst sicherlich eine Freundin oder einen Freund haben, der oder die bereits Yoga machen oder es zumindest schon mal probiert haben.

Tauscht euch aus, welche Yoga Studios in der Nähe gut sind, was angeboten wird. Schaue selber vor Ort, ob es deinen Wünschen entspricht. Auch über das Internet kannst du dich in Foren mit Yoga-interessierten Leuten in deiner Nähe austauschen und dir Rat einholen.

Universitätssport

Der Universitätssport deiner Stadt kann eine erste Anlaufstelle sein. Hier wird zwar meist wenig Auswahl geboten, doch als Anfänger bieten sich diese Kurse an. Sie liefern das Nötigste und sind dazu noch sehr günstig. So lernst du zudem andere Menschen kennen, die auch an Yoga interessiert sind und kannst dir Ideen bezüglich eines Yoga Studios einholen.

Über das Internet

Die Webseite deiner Stadt kann ebenfalls ein Anlaufpunkt sein, um ein Studio zu finden. Oftmals befindet sich auf diesen Webseiten eine ganze Reihe an Optionen. Nimm dir die Zeit, um dir die Internetseiten der Studios anzuschauen, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis ist und mache dir von der übrig gebliebenen Auswahl persönlich einen Eindruck.

Yoga Studio in der Nähe

Ab geht’s zu deiner ersten Yogastunde im neuen Yoga
Studio!

Die Auswahl des Yoga Studios ist ein wichtiger Punkt, dem genug Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Nur wenn du dich wohlfühlst und glücklich mit deiner Wahl bist, wirst du auf Dauer motivierter sein, der Yoga Praktik nachzugehen.

Passend zu diesem Thema ist auch: Yoga – Die perfekte Methode für mehr Wohlbefinden

WEITERLESEN

Eine gute Auswahl an verschiedenen Yoga Arten und Kursen kann immer wieder frischen Wind bringen und Yoga nie langweilig werden lassen.

Das richtige Yoga Studio – Worauf du achten solltest
5 (100%) 2 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.