Yoga fürs Leben – Warum Yoga dein Leben bereichert

Yoga-fuers-leben

Yoga kann dein Leben verändern

Yoga erobert gerade die Welt. Sei es in modischen Studios in Los Angeles, zuhause über Youtube Videos oder ganz traditionell in Ashrams in Indien. Die Menschen praktizieren ihre Asanas weltweit und bereichern ihr Leben körperlich und mental. In diesem Artikel erfährst du alles über die Vorzüge des Yogas und wie es dein Leben bereichert.

Positive Eigenschaften des Yogas für den Körper

Der große Yoga Boom kommt nicht von ungefähr. Wie Yogis aus aller Welt bestätigen können, bringt Yoga viele positive Eigenschaften für den Körper, die dich gesünder und länger leben lassen.

Entgiftet den Körper

Yoga entgiftet mit verschiedenen Mitteln. Zum einen wird die Durchblutung bei der Ausübung gefördert und das sauerstoffreiche Blut zirkuliert stärker durch den Körper. Zum anderen helfen bestimmte Asanas mit leichtem Druck die Verdauungsorgane anzuregen und Nieren und Leber zu stimulieren. Vor allem helfen die sanften Drehungen in den Übungen den Körper auch im Wirbelsäulenbereich zu entgiften.

Yoga steht zudem in Einklang von Dehn- und Atemübungen. Hierbei bringt der neue regelmäßige, tiefe Atem eine erhöhte Sauerstoffzufuhr, welche auf natürliche Weise das Blut reinigt.

Fördert die Muskulatur

Besucht man eine Yoga Stunde, kann es gut passieren, dass die gut gebauten Herren, die regelmäßig ins Fitnessstudio gehen an ihre Grenzen kommen. Das hängt damit zusammen, dass Yoga ein großes Spektrum an Muskeln anspricht, die bei einem typischen Fitnessstudio-Gang nicht berücksichtigt werden.

Zugleich ist Yoga viel mehr als bloß Räucherstäbchen anzünden und im Shavasana liegen, denn es gibt Yoga Sorten, die sind schweißtreibend und fördern den Aufbau der Muskulatur. Das Halten der Asanas ist hierbei der essenzielle Punkt, denn mehrere Sekunden in einer Position zu verharren, macht sich schnell in den Muskeln bemerkbar und ermöglichen ein effektives Workout.

Entspannung der Nerven

Durch die bewussten Kombinationen von Dehnbewegungen und tiefer Atmung, hilft Yoga ganz bewusst den Muskel und die Nerven zu entspannen. Dies hat zur Folge, dass der akute „Stressnerv“, auch Parasympathikus genannt, zur Ruhe kommt und der Blutdruck sich senkt, was wiederum einen positiven Effekt auf das Herz hat. Zusätzlich unterstützt ein gesunder Parasympathikus die Erholungs, Regenerations- und Aufbauprozesse des Körpers.

yoga-positive-eigenschaften

Positive Eigenschaften des Yogas für den Geist

Nicht nur körperlich hat Yoga für dich und dein Leben viel zu bieten, sondern vor allem für deinen Geist. An den Einfluss den Yoga auf deine mentale Stärke hat, kommt keine andere Sportart heran. Von mehr Achtsamkeit bis hin zu innerer Ruhe, beschert dir Yoga eine große Weite an positiven Vorzügen.

Lehrt Achtsamkeit

Durch den starken Fokus auf Körper und Geist lernst du beim längeren Praktizieren von Yoga auf dich zu hören. Sei es in Bezug zu deinen Emotionen oder wie dein Körper in verschiedenen Situationen reagiert.

Du lernst auf dein inneres Ich zu hören und lernst Achtsamkeit mit dir und deiner Umwelt. Yoga bringt dir ein bewussteres Leben, was im typischen Alltag auf der Strecke bleiben würde.

Bringt Ruhe und Zufriedenheit

Das klassische Bild des Yogas repräsentiert das zur Ruhe kommen. Innere Ruhe finden und diese im stressigen Alltag auch nicht zu verlieren, ist ein Kernbestandteil der Yoga Praxis. Durch die Kombination aus Yoga Übungen, einem tiefen Atem und Meditation, beruhigst du deinen Geist und lernst mit deinen Gedanken umzugehen.

Das hilft dir im Leben zu erkennen was richtig und was falsch ist. Deine Intuition wird geschärft und du lernst deinem Gefühl zu folgen, was dir gezwungenermaßen zu einem glücklichen und zufriedenen Leben verhilft.

So hilft dir Yoga im Alltag

Yoga hat eine Vielzahl an körperlichen und geistigen Vorzügen, die dir vor allem eine völlig neue Sichtweise im Alltag bescheren wird. Zum Beispiel im Supermarkt an der Kasse, wenn etwas mit einem Produkt nicht stimmt und es länger dauert. Statt wie damals die Ruhe zu verlieren und nervös zu werden, lehrt Yoga dir auch in unangenehmem Situationen die innere Balance nicht zu verlieren.

Du lernst eine Distanz zu schaffen, zwischen den Einflüssen, die dich in deinem Umfeld erwarten und deiner inneren Ruhe. Mit der Folge das dich so leicht nichts mehr aus der Bahn wirft. Statt negative Energien und Unruhe aufzunehmen und dich beeinflussen zu lassen, übst du Achtsamkeit und distanzierst dich von der Außenwelt und schützt somit deinen inneren Frieden.

Hinzu kommt, dass wir oft vergessen im stressigen Alltag an uns zu denken. Neben der Arbeit, der Familie und einem Termin nach dem anderen, nehmen wir uns zu selten die Zeit für uns. Jeder, der regelmäßig Yoga in seinen Alltag implementiert, wird bestätigen dass Yoga hilft mit Ruhe und Gelassenheit auf den Körper und den Geist zu hören.

yoga-leben

Beginne dein neues Leben mit Yoga

Wie du siehst, hat Yoga zahlreiche Vorzüge in jeglichen Bereichen des Lebens. Sei es mental und körperliche Vorteile oder der Hilfe bei einem stressigen Alltag. Die Implementierung von Yogastunden im Studio oder in den eigenen vier Wänden zahlt sich aus. Beginne noch heute, praktiziere Yoga und lasse dich selber von dem Boom überzeugen.

Yoga fürs Leben – Warum Yoga dein Leben bereichert
4.6 (91.43%) 7 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.